SERVICE

Netzwerk

Ein gut funktionierendes Netzwerk bildet die Basis für jede moderne IT-Infrastruktur und ist die Grundlage einer störungsfreien EDV-Umgebung.

Leistungsumfang

Der Leistungsumfang erstreckt sich von der Wahl des Internet Providers bis zur Installation der Endgeräte (PC, Notebook, Drucker, Tablet, Smartphone, etc.) und der dazwischen liegenden Netzwerkkomponenten (Router, Switches, Bridges, Access Points, etc.)

Netzwerk

Probleme im Netzwerk sind sehr oft der Grund für Stresssituationen sowohl im Privat- als auch im Businessbereich.
Nicht selten liegt die Fehlerquelle bei der Wahl des Providers und einer geringen Bandbreite. Sehr oft scheitert es aber auch an der Komplexität der gewählten Netzwerkkomponenten wie Router oder Switches - die keine Fehler tolerieren - oder dem nachteiligen Positionieren der Acces Points.

LAN

LAN Netzwerke sind in der Regel zuverlässig und schnell. Mit einem LAN Netzwerk ist man auch gegen störende Einflüsse von außen komplett abgeschirmt. Angreifer brauch den physichen Zugriff auf das Netzwerk um Ihnen schaden zu können.
Nachteilig ist die Kabelverlegung, oder der Einsatz von D-LAN (kann Geschwindigkeitseinbußen mit sich bringen).

W-LAN

Ein W-LAN Netzwerk erlaubt den Zugriff auf's Internet und Intranet, ohne dass Kabel verlegt werden müssen. Auch brauchen mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones ein W-LAN Signal um sich mit dem Netz verbinden zu können.
W-LAN Signale sind allerdings anfälliger für Angriffe von außen.

D-LAN

Bei D-LAN (Direct LAN) wird die Stromleitung zur Übertragung der Daten genutzt. Die Reichweite von D-LAN liegt bei ca. 300 Meter und somit deutlich weiter als bei W-LAN.
Geschwindigkeiten bis zu 600 MBit/s sind theoretisch möglich, Störfaktoren können diese aber maßgeblich verringern.
Durch die Übertragung im Stromnetz haben Sie in jedem Raum eine ähnliche Strahlenbelastung, diese ist zwar lange nicht so hoch wie die von W-LAN, aber trotzdem ein zu bedenkender Faktor.